Direkt zum Inhalt

XR > vernetzen

XR vernetzen BereichsiconDie XR WEB Anwendungen sind Ihre Schlüssel-Technologien zu mehr Mobilität und Flexibilität. XR WEB fungiert als Kommunikations-Schnittstelle nach außen und stellt eine äußerst leistungsfähige & sichere Erweiterung Ihrer Möglichkeiten dar.


mobile Web-Befundung, Bild- & Befundeinsicht- & download

Die XR WEB Anwendungen sind Ihre Schlüsseltechnologien zu mehr Mobilität und Flexibilität.

Mit XR WEB telework können Bilder in voller Diagnostikqualität online von unterwegs oder von zuhause befundet und digital diktiert werden. Sie selbst, ein Zweitbefunder oder Ihre Vertretungsärzte können den vollen Funktionsumfang von XR PACS imagepro nutzen und sind stets live in den Workflow der Ordination eingebunden. Auf diese Weise kann eine Befundung über mehrere Standorte hinweg realisiert werden, auch die Anbindung externer Spezialisten (Wochenendbereitschaften, Nachtdienste, Entlastung zu Spitzenzeiten, Befundung für Krankenhäuser etc.) ist so einfach möglich.

Mit der XR WEB access Internet Bild- & Befundeinsicht erhalten Ihre Zuweiser einen systemunabhängigen und schnellen Zugriff auf die Daten der von ihnen zugewiesenen Patienten. Sofort nach der Vidierung eines Befundes stehen die Bild- & Befunddaten des Patienten zur Verfügung und können in höchstmöglicher Qualität & Auflösung eingesehen und auch downgeloadet werden.

Zur Auswahl stehen ein ZIP-Download (sowohl im JPEG lossless- als auch im original DICOM Format), ein OsiriX-Download/Export, ein ActiveX Web Viewer mit sämtlichen Funktionen unserer XR PACS imagepro Software und ein Zero Footprint Viewer für eine einfache Bildanzeige. Der Zuweiser benötigt lediglich einen Internetanschluss und einen von Ihnen vergebenen Zugangscode um Zugriff zu erhalten. XR WEB ist auf allen gängigen Plattformen lauffähig.

TAN/SMS & Klick.Brief Versand

Mit XR WEB können Sie Ihren Patienten Befunde online zum Download bereitstellen. Mit einem via SMS übermittelten TAN und seiner SV-Nummer kann sich der Patient auf Ihrer Website einloggen und erhält so Zugriff auf seine Befunde & Bilder.

Die Klick.Brief Funktion erspart das Ausdrucken, Kuvertieren, Frankieren und Verschicken von Befunden, da dies als Service von der Österreichischen Post AG übernommen wird.

Sie kommen so zu einer Bild-Sofortausgabe und reduzieren Warteschlangen bei der Befundabholung. Bis zu 70% der Patienten nehmen diese Services sehr gerne in Anspruch, da ein Wiederkommen zur Befundabholung nicht mehr notwendig ist.

Bild- & Befundtransfer

Mit XR WEB transfer werden unmittelbar nach dem Befunden bzw. Vidieren, Bilder- und/oder Befunde vollautomatisch und direkt per Fax, E-Mail, DaMe / MedicalNet (Rohtext oder PDF), SMB, FTP, DICOMPDF oder per Datenleitung an den gewünschten Empfänger gesendet.

Der Bild- & Befundversand erfolgt unter Zugrundelegung der in XR RIS manage erfassten Zuweiserdaten und der bevorzugten Versandart des jeweiligen Zuweisers.

Der Bild- & Befundtransfer erfolgt ohne nochmaliges Eingeben der Faxnummer, Mail- oder IP-Adresse. Auch der gleichzeitige Versand an mehrere Zuweiser und der EuRef-Bildversand zwecks Qualitätssicherung sind leicht zu administrieren.

Datenverbünde & ELGA

Mit XR WEB link können Zuweisungen, Bilder, Fremd- & Vorbefunde und Entlassungsbriefe an & von medizinischen Datenverbünden* (z.B. A1-Telekom, health-net, Siemens-AuRa) gesendet und empfangen werden. Die Bild- & Befundübertragung ermöglicht eine einfache Bildverteilung an Ihre Zuweiser und kann zudem für die externe Langzeitarchivierung Ihrer Bilddaten genutzt werden.

Bei einem bestehenden Behandlungsverhältnis können Anfragen gestellt werden und die danach empfangenen Daten stehen dem befundenden Arzt unmittelbar zur Verfügung. Schon heute werden dabei alle von ELGA geforderten Schnittstellen standardkonform umgesetzt.

Standortvernetzung

XR WEB connect ermöglicht den sicheren Zusammenschluss zwischen zwei oder mehreren Standorten. Die Standorte werden per Internetstandleitung mit statischer IP-Adresse miteinander vernetzt.

Anwendungsfälle sind z.B. „das CT-Gerät befindet sich 2 Häuser weiter“ oder es existieren Standorte bei denen eine gemeinsame Datenbasis erforderlich ist, z.B. eine „radiologische Filiale“ befindet sich in einer anderen Ortschaft oder in einem anderen Bezirk.

Aufgrund der Mandantenfähigkeit von XR kann intern sowohl nach Standort und/oder Ärzten unterschieden und abgerechnet werden.

* Beispiele angebundener Datenverbünde und Archive: A1 Telekom - DaMe, health-net, Siemens - AuRa, MedicalNet - HCS, tera.archiv - KAV Wien, marc-Archiv - Steirische Krankenanstalten, SALK - Archiv Salzburger Landeskliniken, Vinzenz Gruppe, GNV - Telerad Vorarlberg, u.a.m.

< zurück zu diagnostizieren weiter mit dokumentieren >

 

Diese Website verwendet Cookies und andere Dienste zur Analyse des Benutzerverhaltens.

Um weitere Informationen zu erhalten oder ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten, klicken Sie bitte auf „weitere Informationen“.